Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

 

Mittwoch, 7. Mai 2014 um 17.00 Uhr


Marktplatz Stuttgart (mit Gebärdendolmetscher!)

 

Jede Barriere ist eine zuviel

 

Die Bildungs- und Begegnungsstätte TREFFPUNKT des Caritasverbands für Stuttgart e.V. demonstriert zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Wir laden Sie ein, bei der Aktion dabei zu sein und sich dafür einzusetzen, dass alle Menschen gleichberechtigt am Leben in der Gemeinschaft teilnehmen können.

Engagieren Sie sich mit uns für die Rechte von Menschen mit Behinderung und verleihen Sie der Forderung der UN-Behindertenrechtskonvention Nachdruck: Die uneingeschränkte und gleichberechtigte Teilhabe in allen Lebensbereichen. Bildung ist dazu eine notwendige Voraussetzung.

 

Bildung sichert Chancengleichheit, Bildung fördert selbstbestimmte Teilhabe und ermöglicht erst Inklusion.

 

Im Alltag scheitert die Umsetzung aber immer wieder an unterschiedlichen Hindernissen. Menschen mit Behinderung formulieren ihre Forderungen für einen barrierefreien Zugang zu Bildungsangeboten und übergeben eine Petition.

 

Wir setzen uns für Barrierefreiheit ein – unterstützen Sie uns dabei, denn: Jede Barriere ist eine zuviel!

 


Ablauf

16.30 Uhr Sammeln auf dem Schlossplatz

16.45 Uhr Marsch auf den Marktplatz

17.00 Uhr Ankommen auf dem Marktplatz

17.10 Uhr Begrüßung Herr Ulrich Ahlert, Caritasdirektor

17.20 Uhr Übergabe der Petition, geschrieben und vorgetragen von Menschen mit Behinderung an Frau Isabel Fezer, Bürgermeisterin für Soziales, Jugend und Gesundheit der Landeshauptstadt Stuttgart

17.45 Uhr Luftballonstart und Abschluss der Veranstaltung

Die Veranstaltung wird musikalisch von der inklusiven Band Neckaraue Houseband, Behinderten-Förderung-Linsenhofen e.V. begleitet.

Durch die Veranstaltung führen Sandra Hehrlein und Sabine Braith, TREFFPUNKT.

Wir brauchen Ihre Mitwirkung

  • Demonstrieren Sie mit uns für die Rechte von Menschen mit Behinderung. Wir sammeln uns um 16.30 Uhr auf dem Schlossplatz, bei den Fahnenmasten gegenüber dem Kunstmuseum und laufen in zwei Gruppen auf den Marktplatz ein.
  • Unterstützen Sie uns bei der Veranstaltung als Ordner, beim Aufblasen der Luftballons u.ä. (nähere Informationen und Einweisung erfolgt).
  • als Mitstreiter für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung ab 17.00 Uhr auf dem Marktplatz.

Wir bitten um Rückmeldung bis zum 28.4.2014.

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne:
TREFFUNKT Bereich Behindertenhilfe
Gnesener Straße 83
70374 Stuttgart
Tel:  0711 95454-34
E-Mail: treffpunkt@caritas-stuttgart.de

Initiative Schlüssel für Alle e.V. [-cartcount]