Gebärden-Info-Treff bietet kostenlosen Gebärdenkurs an!

 

Dieser Kurs richtet sich an alle hörenden Menschen, die Interesse an der Gebärdensprache haben oder mit hörgeschädigten Angehörige, Freunden und Kollegen Kontakt haben. Natürlich ist dieser Kurs auch geeignet für Migranten.

Was hörenden Menschen überall zugänglich ist, bietet unser Gebärden-Info-Treff nun erstmals in Heidenheim auch für gehörlose, spät ertaubte oder nicht sprechende Menschen aller Alterstufen an. Hier wird lebendiger Unterricht in Gebärdensprache oder in Lautsprache begleitenden Gebärden angeboten.

                Wie:                      Aufbaukurs, Mittelkurs, Deutsche Gebärdensprache,..

                Wann:                  jederzeit - vormittags oder nachmittags

                Wo:                       in Heidenheim

                Bitte vorher unbedingt per Mail oder Fax einen Termin vereinbaren!

Jeder Gehörlose hat das Recht auf Unterstützung beim Dolmetschen bzw. Übersetzen. Dazu werden z. B. KommunikationshelferInnen oder Kommunikationsassistenten für gehörlose oder nichtspre­chende Menschen eingesetzt. Eine Pflicht für einen qualifizierten Dolmetschereinsatz gibt bei uns nicht, er ist nur freiwillig.

Wichtig ist, dass der Gehörlose nach § 9 SGB IX die Wahl- und Entscheidungsfreiheit hat, welche Kommunikationshilfe er in Anspruch nehmen möchte, und dass wir jemanden haben, der gebärden­kompetent und jederzeit – ohne längere Wartezeit - einsatzbereit ist, z.B. in dringenden Fällen bzw. bei unvorhersehbare Ereignissen.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Ihr

Team Gebärden-Info-Treff        

                                                                                                                       

Initiative Schlüssel für Alle e.V. 

 

 

 

Initiative Schlüssel für Alle e.V. [-cartcount]