Persönliches Budget

Wen kann ich als Unterstützungskraft

mit dem Persönlichen Budget bezahlen?

 

Die behinderte Person entscheidet selbst, ob ein

Fachdienst die nötige Hilfe leisten soll oder ob

sie andere Personen, beispielsweise Verwandte, Freunde oder Bekannte

beauftragen möchte.

 

Das Persönliche Geld kann auch dazu verwendet werden, sich eine Persönliche Assistenz "einkaufen".

(bedeutet: beauftragen,..)

 

Dies ist eine Person, die den Menschen mit Behinderung bei Bedarf beim Umgang mit dem Persönlichen Budget unterstützt, also zum Beispiel, wenn es um die Einteilung des Geldes und die Bezahlung der Hilfspersonen geht.

 

 

 

Wen kann ich als Unterstützungskraft mit dem Persönlichen Budget bezahlen?

 

Der Mensch mit Sinnesbehinderung entscheidet selbst, ob ein Kommunikationshelfer oder Gebärdendolmetscher kommunikative Hilfe leisten soll oder ob sie andere Personen, beispielsweise Verwandte, Freunde, Bekannte oder auch Vertrauenspersonen beauftragen möchte.

 

Das Persönliche Geld kann auch dazu verwendet werden, sich eine Persönliche Assistenz oder Kommunikationshelfer zu besorgen oder zu beauftragen und „verständigen oder übersetzen lassen“.

 

Dies ist eine Person, die den Menschen mit Sinnesbehinderung bei Bedarf beim Umgang durch Kommunikationsbarriere mit dem Persönlichen Budget unterstützt, also zum Beispiel wenn es um die Einteilung des Geldes und die Bezahlung der Hilfspersonen geht.